powered by TronMedia

Weight Pulling

Weight Pull

Das Weight Pulling ist eine Hundesportart, bei der der Hund bestimmte Gewichte mit einem Wagen, Karren oder Schlitten ziehen muss. Hierbei gilt es eine bestimmte Zeit einzuhalten oder eine längere Strecke zu bewältigen. Je nach Trainingszustand wird das Gewicht erhöht oder die Strecke verlängert. Manchmal werden auch Hindernisse in den Weg gelegt, die mit dem Karren überzogen werden müssen, wie etwa Reifen, Stämme oder Schienen.

Es muss unbedingt auf die Gesundheit des Hundes geachtet werden, um eine Überanstrengung zu vermeiden.

Ebenfalls ist es unabdingbar, dass der Hund das Gewicht aus freien Stücken zieht und dass er komplett ausgewachsen ist. Hierzulande ist Weight Pulling ,oder auch nur Pulling genannt, nicht weit verbreitet. Generell denkt man bei dieser Sportart eher an Huskys, die bekanntlich auch als Schlittenhunde erfolgreich eingesetzt werden. Auch andere kräftige Hundereassen, wie etwa Pit Bulls, werden hier eingesetzt.

Weight Pulling ist eine Sportart die freiwillig vom Hund ausgeführt wird und sie darf niemals als Quälerei eingesetzt werden, da hierbei besonders Gelenkschäden verursacht werden können. Geschirr, Gewichte und Distanzen sollten sich stets an den Hund orientieren.